OpenVPN Server unter MikroTik RouterOS einrichten

Wie du unter MikroTik RouterOS einen OpenVPN Server einrichtest, um von unterwegs Zugriff auf dein Netzwerk zu bekommen

Durch Home-Office und mobiles Arbeiten wird der Zugriff aufs Unternehmensnetzwerk von unterwegs immer wichtiger. Zum Einsatz kommt dafür in der Regel ein so genanntes Virtual Private Network, kurz VPN genannt. Es erlaubt den sicheren Zugriff von mobilen Geräte wie Laptops, Handys und Tablets, geschützt durch Benutzername, Passwort und Zertifikat.

„OpenVPN Server unter MikroTik RouterOS einrichten“ weiterlesen

Kurz notiert: Woobm Firmware 1.1 veröffentlicht

MikroTik hat im September die neue Version 1.1 der Woobm-Firmware herausgegeben

Der MikroTik Woobm (Wireless Out Of Band Management) ist ein USB-Stick, der per WLAN eine Verbindung zur Management-Konsole von RouterOS-Geräten ermöglicht. Im September wurde die neue Firmware 1.1 veröffentlicht, die kleinere Änderungen im DHCP-Client mit sich bringt.

„Kurz notiert: Woobm Firmware 1.1 veröffentlicht“ weiterlesen

Einsteiger-Workshop zu MikroTik RouterOS

Mein Artikel zum Einstieg in RouterOS ist jetzt frei online abrufbar

Schon seit knapp zwei Jahren veröffentliche ich hier im Blog regelmäßig Artikel und Anleitungen zu MikroTik RouterOS. Für die Novemberausgabe 2018 des Magazins IT-Administrator habe ich einen Beitrag verfasst, der einen Überblick zum System und einen Einstieg in die Grundkonfiguration bietet.

„Einsteiger-Workshop zu MikroTik RouterOS“ weiterlesen

Threema Web auf dem OnePlus nutzen

Wie du mit Threema Web unter OxygenOS eine stabile Verbindung bekommst

Threema ist ein Messenger für Smartphones, der dank Threema Web auch im Browser läuft, wenn beide Geräte im selben WLAN sind. Auf meinem OnePlus 3T brach die Verbindung jedoch regelmäßig ab – ein kleiner Kniff schafft aber Abhilfe.

„Threema Web auf dem OnePlus nutzen“ weiterlesen

The Document Foundation als Beispiel für Governance in Open-Source-Projekten (Vortrag an der HTW Dresden 2018)

Mein Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung im WS2018 zum Thema “Freie Software und Freies Wissen als Beruf”

Ich hatte an der HTW Dresden die Gelegenheit, einen Vortrag zum Thema “The Document Foundation als Beispiel für Governance in Open-Source-Projekten” zu halten.

Die Folien stehen hier zum Download zur Verfügung (PDF-Datei, 1,9 MB).

Als ergänzende Lektüre gibt’s noch die Folien zu den “Zehn Zutaten für eine zufriedene Community“.

Ringvorlesung “Freie Software und Freies Wissen als Beruf”

Am 13. November stelle ich an der HTW Dresden die Stiftung hinter LibreOffice vor

Einer der Grundpfeiler von Freier Software ist die Weitergabe von Wissen. Daher freue ich mich sehr, dass ich im Rahmen der Ringvorlesung “Freie Software und Freies Wissen als Beruf” am 13. November an der HTW Dresden einen Vortrag über The Document Foundation halten darf.

„Ringvorlesung “Freie Software und Freies Wissen als Beruf”“ weiterlesen

LibreOffice Community-Telefonkonferenz Oktober 2018

Die nächste deutschsprachige Community-Telefonkonferenz findet am 25. Oktober statt

Diese Woche, am Donnerstag, den 25. Oktober 2018 um 18 Uhr, findet die nächste deutschsprachige LibreOffice Community-Telefonkonferenz statt.

„LibreOffice Community-Telefonkonferenz Oktober 2018“ weiterlesen

How to cook your own open source event? (talk at Fedora Women’s Day Munich 2018)

Why cooking and open source have more in common than you might think

At Fedora Women’s Day 2018 in Munich I had the opportunity to give a talk about “How to cook your own open source event?”. I’ll tell you why cooking and open source have more in common than you might think.

The slides are available for download (PDF file, 9,8 MB).

„How to cook your own open source event? (talk at Fedora Women’s Day Munich 2018)“ weiterlesen

Zehn Zutaten für eine zufriedene Community (Vortrag am LinuxDay 2018)

Wie du in einem Ameisenhaufen überlebst, ohne dabei selbst unter die Erde zu kommen

Ich hatte auf dem LinuxDay 2018 in Dornbirn die Gelegenheit, einen Vortrag zum Thema „Zehn Zutaten für eine zufriedene Community“ zu halten.

Die Folien stehen hier zum Download zur Verfügung (PDF-Datei, 511 KB).

„Zehn Zutaten für eine zufriedene Community (Vortrag am LinuxDay 2018)“ weiterlesen

LibreOffice Hackfest 2018 in München

Vom 26. bis 28. Oktober findet in München ein LibreOffice Hackfest statt, auf dem sich die Community persönlich trifft, kennenlernt und gemeinsam an der Office-Suite arbeitet

Ein wichtiges Anliegen der LibreOffice-Community ist die Weitergabe von Wissen. Neben Initiativen wie Workshops, Bug Hunting Sessions oder Vorträgen arbeiten wir gemeinsam auf Hackfesten daran, nicht nur das Programm zu verbessern, sondern geben dort auch einen Einblick in die Programmierung von LibreOffice, um mehr Menschen die Mitarbeit im Projekt zu ermöglichen. Das nächste Hackfest findet vom 26. bis 28. Oktober in München statt.

„LibreOffice Hackfest 2018 in München“ weiterlesen