Vom Online-Shopping, dem Einzelhandel und der Sache mit der Bequemlichkeit

Warum das mit dem Einkaufen und dem Online-Shopping manchmal gar nicht so einfach ist

Ich kaufe öfters online ein. Technik, Büroeinrichtung oder Haushaltsprodukte, so manches davon findet seinen Weg vom virtuellen Warenkorb direkt an die Haustür.

Wenn ich mein Einkaufsverhalten in den letzten Jahren kritisch hinterfrage, dann muss ich zugeben, dass auch ich ein bisschen der Bequemlichkeit anheim gefallen bin und mir manche Dinge lieber liefern lasse als mich auf den Weg in die Stadt zu machen – durchaus mit einem etwas schlechten Gewissen. Doch warum ist das eigentlich so?

„Vom Online-Shopping, dem Einzelhandel und der Sache mit der Bequemlichkeit“ weiterlesen

In die Röhre geschaut

Meine Gedanken zur aktuellen Situation der Fernsehlandschaft, wie sich unsere Medienwelt verändert und warum Streaming auf dem Vormarsch ist

Vor einer Weile habe ich einen Artikel über unsere Fernsehlandschaft gelesen, in dem über die Sorge der klassischen Programmanbieter geschrieben wurde, Streamingdienste könnten ihnen den Rang ablaufen – eine Sorge, die ich an und für sich gar nicht so unbegründet finde. Sicherlich dürften regulatorische Entscheidungen hierbei eine gewisse Rolle spielen, scheinen doch deutsche Fernsehanstalten relativ starken Reglementierungen zu unterliegen. Das eigentliche Problem verkennen die Anbieter meines Erachtens jedoch.

„In die Röhre geschaut“ weiterlesen