Religion and open source

How religion and open source communities can relate to each other

Four years ago, I received concerns via private e-mail about religious views in free software projects and posted a statement about it on social media. Given it’s more relevant than ever, I’d like to share it again on my blog.

„Religion and open source“ weiterlesen

Was haben Open Source und Kochen gemeinsam?

Warum freie Software und die Kunst des Kochens mehr Ähnlichkeiten haben, als man zunächst denkt

Was ist die vermutlich dämlichste Idee, die Gedanken hinter freier Software abseits von Software zu etablieren? Ich hätte da einen Vorschlag: das Open-Source-Kochen, das wir seit sechs Jahren in München veranstalten! Der Gedanke dahinter ist eigentlich ziemlich simpel: „Warum sollen wir nicht mal mit ganz vielen Leuten gemeinsam kochen – so mit 30 Personen vielleicht?“

Den Namen hat das Kind am Anfang nur deshalb bekommen, weil die Idee im Rahmen der Open-Source-Treffen entstanden ist. Doch so nach und nach ist uns klar geworden, dass Kochen und freie Software eigentlich viel mehr gemeinsam haben, als es zunächst den Anschein hat…

„Was haben Open Source und Kochen gemeinsam?“ weiterlesen

Vom Du und vom Sie

Weshalb das Du als Anrede durchaus Ausdruck von Respekt sein kann und warum das im Deutschen alles so kompliziert ist

Die Ratgeber zu Umgangsformen sind mehr als voll davon: der vermeintlich richtigen Antwort auf die Frage nach dem Du und dem Sie. Wen spreche ich wie an, was gebieten Anstand und Höflichkeit – und wer bietet wem das Du eigentlich zuerst an?

„Vom Du und vom Sie“ weiterlesen

What the open source community means to me

Some very personal thoughts on what the open source community means to me and why contributing can enrich your life

The following text is a translation of the German blog post I wrote earlier this year.

Everytime I tell my friends about my hobby which noawadays has also become my job I face lots of questions. A worldwide community? Contributors around the globe? An open source community? Can you eat that?!

„What the open source community means to me“ weiterlesen

Was die Open Source Community für mich bedeutet

Ein sehr persönlicher Einblick, was die Open Source Community für mich bedeutet und warum es ein Gewinn ist, sich dort zu engagieren

Wenn ich im Freundeskreis von meinem Hobby (und mittlerweile Beruf) erzähle, dann sehe ich oft in ungläubige Augen und fragende Gesichter. Ein weltweites Projekt? Beitragende rund um den Globus? Eine Open Source Community? Kann man das essen?!

„Was die Open Source Community für mich bedeutet“ weiterlesen

Vom Online-Shopping, dem Einzelhandel und der Sache mit der Bequemlichkeit

Warum das mit dem Einkaufen und dem Online-Shopping manchmal gar nicht so einfach ist

Ich kaufe öfters online ein. Technik, Büroeinrichtung oder Haushaltsprodukte, so manches davon findet seinen Weg vom virtuellen Warenkorb direkt an die Haustür.

Wenn ich mein Einkaufsverhalten in den letzten Jahren kritisch hinterfrage, dann muss ich zugeben, dass auch ich ein bisschen der Bequemlichkeit anheim gefallen bin und mir manche Dinge lieber liefern lasse als mich auf den Weg in die Stadt zu machen – durchaus mit einem etwas schlechten Gewissen. Doch warum ist das eigentlich so?

„Vom Online-Shopping, dem Einzelhandel und der Sache mit der Bequemlichkeit“ weiterlesen

In die Röhre geschaut

Meine Gedanken zur aktuellen Situation der Fernsehlandschaft, wie sich unsere Medienwelt verändert und warum Streaming auf dem Vormarsch ist

Vor einer Weile habe ich einen Artikel über unsere Fernsehlandschaft gelesen, in dem über die Sorge der klassischen Programmanbieter geschrieben wurde, Streamingdienste könnten ihnen den Rang ablaufen – eine Sorge, die ich an und für sich gar nicht so unbegründet finde. Sicherlich dürften regulatorische Entscheidungen hierbei eine gewisse Rolle spielen, scheinen doch deutsche Fernsehanstalten relativ starken Reglementierungen zu unterliegen. Das eigentliche Problem verkennen die Anbieter meines Erachtens jedoch.

„In die Röhre geschaut“ weiterlesen